Referenzen

Name: Andrea Ammelburg und Dr. rer. nat. Rolf Ammelburg
Company: Roche Thailand Ltd.

"...bestens gerüstet in die erfolgreiche weiterführende universitäre Ausbildung..."

Da unsere Kinder bei Beginn unseres Auslandsaufenthaltes in Thailand im Alter von 15 und 17 Jahren waren, war es für uns wichtig, dass sie das qualifizierte deutsche Curriculum und Schulsystem fortsetzen konnten.

Die deutschsprachige Schule Bangkok (heute Swiss School Bangkok) und die neuen Mitschüler haben unsere Kinder sehr gut aufgenommen und die Ausbildung konnte nahtlos weitergeführt werden. Beide haben die Schweizer Maturität abgeschlossen und gingen bestens gerüstet in die erfolgreiche weiterführende universitäre Ausbildung (Architektur in Dessau und Sinologie in Leipzig/Berlin) in Deutschland. Bis heute halten sie die Kontakte, die sie in dieser Schulzeit geknüpft haben, aufrecht.

Ich persönlich habe eine hohe Meinung von dieser Schule, weil sie auf den Werten der deutschsprachigen europäischen Gesellschaft und deren Schulsystemen aufbaut. Auf die Allgemeinbildung wird ein sehr hoher Wert gelegt und die Sprachausbildung insbesondere im Englischen ist fundierter als in manch anderer Schule. Neben der Vertiefungsrichtung Sprachen (Französisch, Spanisch, Latein, Thai) werden auch die Naturwissenschaften hoch-qualitativ angeboten. Die Lehrer sind sehr kompetent und kommen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich, aber auch aus englischsprachigen Ländern wie den USA, Neuseeland oder Australien.

Familie Müller:
Klassenlehrer haben engen Bezug zu Ihren Klassenkindern [...]. Sehr enger Kontakt Lehrer - Eltern, [...] Kleine Lehrerschaft, deren Bemuehungen groesser sind als in einer unuebersichtlichen, grossen Schule. Kleine Schule, Raeumlichkeiten einsehbar [...]. Jeder kennt jeden [...].

Familie Maehr:
Besonders positiv ist die Lernatmosphaere [...]. Den SchuelerInnen wird selbststaendiges Lernen beigebracht, wovon sie spaeter immer profitieren werden. Die Vertrautheit aller Kinder ist extrem positiv, ein gelungenes Miteinander. Ebenso die Vertrautheit mit den Lehrern, auch fuer Eltern. Familiaere Atmosphere, einfach schoen. Die kleinen Klassen sind ein Traum, so findet sich Zeit fuer jeden. Die Freude an Sprachen wurde bei unseren Kindern geweckt, vor allem, dass Englisch gleich angewandt werden kann, in der Kantine, RIS und im taeglichen Leben. Es waren tolle sieben Jahre [...] und wir haben alle viel mitgenommen.

Familie Feigl:
Kleinere Klassenstärke Nutzung von IT-Komponenten.

Familie Braehms:
Sehr netter und freundlicher Umgang. Jeder kennt jeden. Die Kinder sind sehr gerne zur Schule gegangen. Ich finde, das ist das Wichtigste und sagt schon alles! Nochmals vielen Dank dafür!!!

Familie Gasser:
Sehr gute Betreuung durch die Lehrpersonen, kleine Klassen. Motivierte Lehrer. Wenig soziale und Integrationsprobleme [...]. Gute Motivation der Schüler, vor allem auch in musischen Fächern.

Familie Fredrich:
Die sehr persoenliche Atmosphaere - es wird versucht, allen gerecht zu werden - eine sehr gute Schulfuehrung [...] - viele sehr kompetente und nette Lehrer [...] - eine gute Zusammenarbeit zwischen den Lehrern und den Eltern - ein gutes Klassenklima - auch Eltern waren immer willkommen - der Baum im Innenhof - die tolle Kantine - die Palmen ueberall - die fuer alle benutzbare Kueche - Schulhefte werden gestellt - ein sehr guter Zusammenhalt aller untereinander.

Familie Simon:
Sehr persönliches Umfeld - kleine Klassen - Umgang der Kinder untereinander - Kontakt aller Altersstufen.

Familie Nantasukasem:
Teachers are very kind and helpful - Students learned how to get along well in a creative environment - the school offers a variety of learning skills.

Familie Bürgler:
Kleine Klassen, dadurch bessere einzelne Betreuung.

 

.

Login

ris thekingVisit Website