Fit4future

Mobi, Rola-Brett und Moonhopper - so heissen einige der neue Bewegungsgeräte mit denen die Schülerinnen und Schüler seit dieser Woche in der Pause spielen können. Denn die RIS Swiss Section - Deutschsprachige Schule Bangkok ist neu eine Partnerschule des Projekts fit4future von der Cleven-Stiftung (mehr unter http://www.fit-4-future.ch/de/). Unter Anleitung der Lehrpersonen geben Schülerscouts die Spielgeräte selbstorganisiert an ihre Mitschüler heraus und lernen dabei, Verantwortung im täglichen Miteinander zu übernehmen. Ziel des Projektes ist es, vielfältige Bewegungserfahrungen zu sammeln, eigene Spielideen zu entwickeln und natürlich ganz viel Spass beim Ausprobieren zu haben.

IMG 023620180123 09101120180123 09104420180123 091250IMG 0251

more pictures