fbpx

Wirtschaftswoche 2019

In der Projektwoche lernten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 gemeinsam mit unseren beiden Experten aus der Schweiz, Ruedi Frey und Franz Gübeli, virtuelle Wirtschaftsunternehmen zu führen. Die Wirtschaftswoche ist ein Gemeinschaftsprojekt der Ernst Schmidheiny Stiftung, der Industrie- und Handelskammern und wird von vielen Schweizer Unternehmen unterstützt.

In diesem Jahr übernahmen die Schüler die Leitung einer Schweizer Uhrenfirma. Die Studierenden erlebten in einem realistischen Umfeld die Funktionsweise eines Unternehmens auf dem Markt. Sie hatten die Herausforderung, ihre Unternehmen kreativ und verantwortungsbewusst zu führen.

Am Mittwoch besuchten die Studenten „Bangkok Air Catering“ (BAC) in Flughafennähe. Bei diesem Besuch konnten die Studenten erleben, wie ein echtes Unternehmen funktioniert. Vielen Dank an Herrn Linus A E Knobel, Geschäftsführer des Unternehmens, der diesen Besuch ermöglicht hat. Die Studenten lernten die Herausforderungen und hohen Standards des Produktionsprozesses in diesem Unternehmen kennen. Am Ende des Besuchs bekamen wir ein erstklassiges Menü, das fantastisch schmeckte Jeder bekam sogar noch ein besonderes Geschenk.

Am Donnerstag, den 13. Juni, hatten die Schüler die Möglichkeit, ihre beeindruckenden Ergebnisse in Form einer Hauptversammlung allen interessierten Mitgliedern der Schulgemeinschaft und ihren Eltern vorzustellen. Nach den Präsentationen erhielten alle Studenten ein Zertifikat, das für zukünftige Bewerbungen hilfreich ist

Die Wirtschaftswoche 2019 verdankte ihren großen Erfolg den Fachlehrern Ruedi Frey und Franz Gübeli. Ein großes Dankeschön für ihre ehrenamtliche und außergewöhnliche Arbeit.

20190612 100307

20190612 100327

20190612 103609

20190612 110315

20190612 122948

20190612 122959

IMG 5100

IMG 5113

IMG 5167