fbpx

Aeiwie Stuhr

 

Ich absolvierte mein Praktikum an einer Fabrik namens Intimate Fashion. Sie designen Unterwäsche und stellen sie dann her. Ich lernte, wie man mit der Nähmaschine umgeht und wie man die selbst erstellten Designs ins Digitale umwandeln kann. Ich durfte auch an einem Meeting teilnehmen und bekam eine Führung durch die Produktionsanlage. Persönlich hat mir der Job als Designerin sehr viel Spaß gemacht und ich empfehle ihn sehr für jemanden, der gerne zeichnet, koloriert oder dekoriert. Einen Job als Designerin könnte ich mir schon vorstellen, aber dann würde ich mich nicht nur mit Unterwäsche beschäftigen wollen, da meine Interessen eher in der allgemeinen Kleidung liegen.

 

.